Follow us on

Twitter für Senioren?

How would you sell Twitter to an 80 year old?

11:30 – 13:30
Art der Veranstaltung: Workshop
Raum: Pasteur Kabinett

„Designing for older adults“ ist nicht nur der Titel eines Buches (Fisk et al 2004), sondern auch im Bereich „mobile communication“ von zunehmender, wenngleich noch weitgehend unterschätzter ökonomischer Bedeutung. Ziel dieses Workshops ist es, eine von Stereotypen geprägte „hypothetische Persona“ eines älteren Nutzers mit Fakten aus der Beobachtung und Befragung „realer Älterer“ anzureichern und so für das Verständnis älterer Nutzer und Nutzerinnen zu sensibilisieren.

Im ersten Teil des Workshops erfolgt zunächst eine kurze Einführung in das Thema „Techniknutzung durch Ältere“ und eine Abfrage der Vorkenntnisse und Erwartungen der TeilnehmerInnen. Anschließend wird ein „Schattenbild“ eines älteren Nutzers als „hypothetische Persona“ mit den Eigenschaftszuschreibungen der Teilnehmer angereichert und im weiteren Verlauf des Workshops mit der Realität konfrontiert. Zu diesem Zweck erstellen die Teilnehmer einen kurzen Beobachtungs- und Interviewleitfaden, mit dessen Hilfe sie im zweiten Teil des Workshops ältere Menschen befragen werden. Dabei schlagen wir als Konkretisierung der Fragestellung für die Teilnehmer vor: „How would you sell Twitter to an 80 year old?“

Der zweite Teil umfasst die Befragung und anschließende Auswertung in Kleingruppen, sowie das Vorstellen der Ergebnisse im Plenum, wobei ein direkter Vergleich der gewonnen Erkenntnisse mit der hypothetischen „Stereotyp-Persona“ angestrebt wird. Ein Feedback zur gewählten Methodik und zum Workshop insgesamt bildet den Abschluss.